leistungen-lachgas-behandlung

Mit Lachgas die Angst verlieren

Was ist Lachgas?

Bereits im 19. Jahrhundert wurde die schmerzstillend, beruhigende und angstlösende Wirkung von Lachgas entdeckt. Es handelt sich chemisch um N2O, also Distickstoffmonoxid. Lachgas wird weltweit erfolgreich und komplikationslos eingesetzt. In den USA, Großbritannien und Skandinavien wenden weit über 50% aller Zahnärzte Lachgas routinemäßig an.

Wie wirkt Lachgas?

Lachgas ist keine Narkose und auch nicht damit zu vergleichen. Alle Risiken einer Narkose fallen weg. Bei der Lachgas-Anwendung wird ein Gemisch aus Lachgas und Sauerstoff verabreicht. Dieses gelangt über eine aufgesetzte Nasenmaske zum Patienten und wird inhaliert. Schon nach kurzer Zeit setzt die angenehme Wirkung ein. Der Patient fühlt sich leicht und entspannt, wie in einem Trancezustand, ist dabei aber immer noch zu jeder Zeit ansprechbar und Herr seiner Sinne. Durch die angstlösende Wirkung des Lachgases verspürt der Patient ein beruhigendes Gefühl von Geborgenheit. Während der Behandlung mit Lachgas ist die Schmerzempfindlichkeit insgesamt stark herabgesetzt. Dadurch spürt man praktisch kaum etwas von der weiteren Behandlung.

Kinder Lachgas-BehandlungNach Beendigung der Behandlung ist nach ca. 15 Minuten die Wirkung des Lachgases komplett aus dem Körper verschwunden. Das bedeutet, dass der Patient wieder einen klaren Kopf hat und bei vollem Bewusstsein ist. Er kann die Praxis allein und ohne Nachwirkungen wieder verlassen. Was bleibt, ist das positive Gefühl einer entspannten zahnärztlichen Behandlung.

Diese einzigartige Methode wird Ihnen helfen, Ihre Angst zu überwinden, bevor ein Zahnschmerz Ihr ständiger Begleiter wird. Bei Kindern führt sie zu entspannten Zahnarztbesuchen mit positivem Effekt und schafft eine vertrauensvolle Beziehung zum Zahnarzt.

Für wen ist diese Methode geeignet?

Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Epilepsie) ist die Lachgassedierung nahezu für jedermann geeignet, der frei durch die Nase atmen kann.
Besonders für ängstliche Patienten, Patienten mit starkem Würgereiz und Kinder ist eine Anwendung mit Lachgas heutzutage eine hervorragende Methode, um eine insgesamt entspannte Behandlung zu ermöglichen.

Kosten

In Deutschland gibt es bisher nur wenige Zahnärzte, die eine Lachgasbehandlung anbieten. Es handelt sich um eine Behandlungsmethode, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt wird. Die Kosten sind allerdings überschaubar, da sie sich  nach der Behandlungsdauer richten.

Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

Patienteninformation

Vom 21.12.2018 bis einschließlich 02.01.2019 bleibt unsere Praxis geschlossen.
In dringenden Notfällen erreichen Sie den zahnärztlichen Notdienst unter: 01805 / 98 67 00.

Wir wünschen allen Patienten ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.

close
open

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen