leistungen-individual-prophylaxe

Umfassende Prophylaxemaßnahmen bestehen nicht nur in einer professionellen Zahnreinigung. Ein wesentlicher Bestandteil ist auch die Individualprophylaxe (IP). Wie der Begriff schon vermittelt, werden individuelle Untersuchungen vorgenommen,  die sich auf die Aufklärung über Krankheitsursachen im Mund, den Zustand des Zahnfleisches, die Karies-Anfälligkeit, das Erstellen von diagnostischen Vergleichen zur Mundhygiene und zur Motivation sowie die Einweisung bei der Mundpflege und Ernährungsberatung erstrecken.

Die Individualprophylaxe besteht aus fünf verschiedenen Bausteinen. Die Kosten hierfür werden für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen, die das 6., aber noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben, vollständig übernommen.

IP 1Erstellen eines Mundhygienestatus und eingehende Unterweisung zur Vorbeugung gegen Karies und parodontale Erkrankungen
IP 2Aufklärung über Krankheitsursachen und deren Vermeidung, sowie Intensivmotivation. Auswahl von geeigneten Maßnahmen zur Verbesserung der Mundhygiene
IP 3Überprüfung des Übungserfolges, Remotivation: Befundbezogene Besprechung der Hygienedefizite, weitere Hinweise für geeignete Zahnputztechniken, bestimmte Fluoridierungsmaßnahmen
IP 4Lokale Fluoridierung der Zähne
IP 5Versiegelung von kariesfreien Fissuren und Grübchen der bleibenden Backenzähne mit aushärtenden Kunststoffen einschließlich einer gründlichen Beseitigung von weichen Zahnbelägen und der Trockenlegung der Zähne

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen